Alpine Pearl Bad Reichenhall

Sanfter Tourismus und umweltverträgliche Mobilität:

Bad Reichenhall ist Mitglied des internationalen Netzwerks „Alpine Pearls“. 

Das Bayerische Staatsbad gibt eine umweltverträgliche Mobilitätsgarantie.

 

Nachhaltiger Urlaub im Einklang mit der Natur.

Der sorgsame Umgang mit der herrlichen Natur ist in Bad Reichenhall seit Jahrhunderten – weil Kurort – lange selbstverständliche Tradition. Die umweltbewussten Besucher des Bayerischen Staatsbades tragen zum Schutz des AlpenKlimas und des Atem-Gesundheitsortes bei.

 

Umweltfreundliche Anreise mit der Bahn und vor Ort dennoch mobil:

  • Kostenfrei mit der Bayerische Staatsbad Gastkarte Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain kennen lernen.
  • Kostenfrei mit Citybus, Bus und Bahn zur RupertusTherme, zum Thumsee, in die Altstadt und zu den 8 Wanderzentren und zu rund 60 Wanderungen
  • Kostenfrei zur Talstation der denkmalgeschützten historischen Predigtstuhl-Zweiseilbahn und ermäßigt in 10 Minuten auf 1600 Meter Höhe.
  • Kostenlose Park&Ride Parkplätze für die Autoangereisten.
  • Ermäßigte Kombitickets für E-Bike mit Thermenbesuch

Die Bayerische Staatsbad Bad Reichenhall Gastkarte erhalten Sie automatisch bei Ihrem Gastgeber. Sie ist der umweltbewusste Freifahrschein im Staatsbad.

 

KurNatur im Bayerischen Staatsbad

Bad Reichenhall ist reich an besonders heilsamen Kräften aus der Natur, die nirgendwo sonst zu finden sind, vorneweg: die staatlich anerkannte Heilquelle der AlpenSole aus den Tiefen der Berge. Das besonders reiz- und allergenarme AlpenKlima und die milde Luft wirken zusätzlich reinigend, stärkend und beruhigend. Der achtsame Umgang mit der Natur und ihren Heilschätzen ist oberstes Ziel des Atemortes. Deshalb werden im Innenstadt-Bereich für die City-Bus-Linien ausschließlich Erdgas-Fahrzeuge eingesetzt – zum Wohle des Klimas. Die hohe Bedeutung der der AlpenSole-Heilquelle geht einher mit dem achtsamen Umgang der Trinkwasserqualität. Die Haushalte Bad Reichenhalls erhalten ihr Trinkwasser direkt von der Quelle im geschützten Listsee-Gebiet. Reines Quellwasser aus der Wasserleitung – besser geht es nicht - genießen erwünscht!

 

Nachhaltiger Urlaub im Einklang mit der Natur – Durchatmen in der Alpenstadt Bad Reichenhall.

 

Weiterführende Informationen für Ihren sanft mobilen Urlaub in Bad Reichenhall auf einen Blick:

 

Alpine Pearls:

Alpine Pearls ist eine 2006 gegründete Kooperation von 25 Tourismusgemeinden aus sechs Alpenstaaten. Die Zielsetzung dieses Tourismus-Vereins ist die Förderung der Mobilität: den Gästen die Möglichkeit der autofreien An- und Abreise und die einfache Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort sowie weitere klimaschonende Urlaubsangebote zu bieten. Die Mitglieder erfüllen Qualitätskriterien, wie verkehrsberuhigte Ortskerne, Transferservices, umweltfreundliche Freizeitangebote, Mobilitätsgarantie ohne Auto und ökologische Mindeststandards. Die einzelnen Mitglieder werden Perlen genannt.