Zurück

Wissenswertes zu Ihrer Kur in Bad Reichenhall

Kur-Arten im Überblick.

Beste Qualität und Kompetenz für Ihre Kur im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain.

 

Der Mensch im Mittelpunkt.

Wenn man für eine Kur für drei oder vier Wochen Aufenthalt in einen Kurort reist, ist es wichtig, dass man sich dort gut aufgehoben fühlt.

Das Ambiente und das Angebot müssen einfach zusammen harmonieren. Bad Reichenhall ist als Kurort ideal für eine längere Auszeit. Hier kann man entspannt durchatmen, sich mit wirksamen Anwendungen behandeln lassen und zugleich die herrliche Landschaft genießen. Beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Kuraufenthalt. Denn Sie sollen sich in erster Linie wohl fühlen. Nur dann können die natürlichen Heilmittel und Therapien auch wirklich helfen. Deshalb ist es auch wichtig, sich einmal nur auf sich selbst und die eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren. Was tut mir gut?

 

Kur-Varianten:

 

Stationäre Kur

  • Kostenträger bestimmt Ort, Zeit und Klinik / Sanatorium
  • volle Kostenübernahme mit Eigenbeteiligung laut Kostenträger

 

Ambulante Kur

  • freie Wahl von Ort, Unterkunft (Hotel, Ferienwohnung, Pension, Privatzimmer, Wohnmobil, etc.)
  • freie Kur-Arzt-Wahl
  • freie Wahl der Kureinrichtung (Kurhotel, Kurmittelhaus)
  • Zuschuß Ihres Kostenträgers für Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe
  • Rezeptgebühr und Heilmittelkosten-Zuschuß (prozentual)
  • Informationen erhalten Sie auch bei Ihrer Krankenkasse.

 

 

Kuren ohne Antrag

Vorsorge ist besser als Nachsorge! Oder einfach mal Zwischendurch...

Wenn Sie Gesundheit und Urlaub sinnvoll verbinden möchten, können Sie das natürlich auch ganz individuell tun - ganz ohne Kostenträger.

Erholen Sich und lassen Sie sich verwöhnen und umsorgen. Atmen Sie durch in Bad Reichenhall. Die vielfältigen Angebote reichen von wohltuenden Thermenpauschalen und Hotel-Angeboten bis hin zu dreiwöchigen Intensiv-Kuren.

Hier gibt es die Angebote für gesunden Urlaub...

 

Rezept in Bad Reichenhall & Bayerisch Gmain einlösen

Sie können Rezepte für Heilbehandlungen von Ihrem Hausarzt auch hier in Ihrem Kurort einlösen. Informationen erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

 

Rezept einlösen

  • Kurmittelhaus

  • Kurhotel

  • Klinik

  • Gesundheitszentrum

  • Sanatorium

  • Therme

Adressen auf einen Blick im Gesundheitsfinder...

Kosten für die Anwendungen übernimmt die Krankenkasse.

Zuzahlung von 10 Euro pro Rezept / Verordnung. 10 % der Kosten sind selbst zu tragen.

Unterkunft, Verpflegung und Anreise sind flexibel und frei wählbar (Höhe des Zuschusses bitte gezielt mit Ihrem Kostenträger klären). 

 

Atemort Bad Reichenhall -

Unser kompetentes Netzwerk mit Ärzten, Therapeuten, Dienstleistern und Gastgebern steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite...

 

Prävention und Rehabilitation in Bad Reichenhall & Bayerisch Gmain

 

  • Atemwege
  • Bewegungsapparat
  • Haut
  • Allergien
  • Erschöpfung
  • Stress
  • Rheuma
  • Frauenkrankheiten
  • Herz, Kreislauf
  • Stoffwechselstörungen
  • Onkologie, Psychosomatik
Weg_zur_Kur